• Archive: Sekundäranalyse

Zeitaufwand von Online- und Onsite-Volunteers in 14 Engagementbereichen

Jan 3

Dass sich ehrenamtliches Engagement – online wie on-site – irgendwo zwischen „high-responsibility roles“ und „byte-sized assignments“ bewegt, dürfte bekannt sein.i Auf der einen Seite haben wir hochengagierte Gestalter der ‚Gesellschaft im Kleinen‘, auf der anderen Chorsänger, die wegen ihres ‚Teamplays‘ seit Neustem auch zu den freiwillig Engagierten zählen.ii Wenngleich nun die Fallzahl nur sehr sporadisch

Online- und Onsite-Engagement in 13 Altersgruppen

May 28

Online-Volunteering, so heißt es oft, wäre vor allem etwas für junge Menschen; Engagement 2.0 für Teenager. Als ebensolches hat es auch schon Eingang in die Engagementforschung gefunden (z.B. Begemann et al. 2011). Mit ernüchternden Ergebnissen! Zwar steht das Internet ganz offenbar nicht in Konkurrenz zum freiwilligen Engagement, doch scheinen Teenager — gemessen z.B. am Betreiben

Online-Volunteering in Deutschland — ein Projekt

May 16

Mitte April erschien der Freiwilligensurvey 2014. Ich hatte mich hier im Blog bereits mit der der neuen Engagementquote und den berichteten (und nachgelieferten) Findings zum Online-Volunteering befasst. Meine Conclusio zum Online-Volunteering im Freiwilligensurvey: “Das Online-Volunteering hat es in den deutschen Freiwilligensurvey geschafft. Die Feldvermessung kann beginnen.” Und das wird sie jetzt auch! In den kommenden