• Hannes Jahnert

Anerkennung im Ehrenamt — Blick in eine…

Mar 19

Anerkennung im Ehrenamt — Blick in eine Längsschnittstudie der ETH-Zürich Bei ihrer Forschung zu freiwilligem Engagement verfogt die Gruppe “Frei-gemeinnützige Tätigkeit” am Zentrum für Organisations- und Arbeitswissenschaften der ETH-Zürich einen arbeitspsychologischen Ansatz. Das ist insofern interessant, als hiermit insbesondere motivationale Aspekte individuellen Engagements und die entsprechende Gestaltung des organisationalen Umfeldes in das Blickfeld rücken. In

Gelernt: Homer Simpson sollte man nicht…

Mar 19

Gelernt: Homer Simpson sollte man nicht alles glauben Ich betue mich gerade (mal wieder) im äußerst spannenden Feld des Campaigning. First of all habe ich mal das Webinar mit +Paula Hannemann zu den Basics des Campaigning nachbereitet und meinen Zettelkasten um ein weiteres Inkrement zum Weltwissen erweitert. Dabei bin ich auf einen interessanten Essay von

Das Europäische Jahr der Freiwilligenarbeit in Deutschland

Jan 8

Zehn Jahre nach dem Internationalen Jahr der Freiwilligenarbeit — 2001 ausgerufen von den Vereinten Nationen — steht das angebrochene Jahr in Europa erneut unter dem Stern des freiwilligen Engagements. Der Rat der Europäischen Union hat das Jahr 2011 zum Europäischen Jahr der Freiwilligenarbeit erkoren. Zu verdanken haben wir dies übrigens einem Zusammenschluss von mittlerweile 28

Offener Brief von Mario Sixtus zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage

Dec 29

Ob bei  Twitter, Facebook oder über (Micro-)Blogs: Über Polemik sollte man sich im Social Web nicht wundern. Das geschliffene Wort der Pressemeldng hat seinen Wert verloren. Auch der offene Brief kommt heute in anderer Gestalt daher — eben polemisch und spitz. Mit Marshall McLuhans bekannten Worten “media is the message” im Hinterkopf sollte man nun

80.000 Freiwillige gesucht

Dec 29

Kürzlich veröffentlichte Jayne Cravens in ihrem Blog einen interessanten Beitrag über die Herausforderungen für deutsche NPOs, die mit dem Aussetzen der Wehr- und Zivildienstpflicht ab dem 1. Juli 2011 einher gehen. Man sollte dazu wissen, dass Mrs. Jayne acht Jahre lang in Deutschland gelebt und in den Genuss des deutschen (Sonder-) Weges der Freiwilligenarbeit gekommen