• Archive: Blick ins Buch

Good Work: Motivation im Ehrenamt

Nov 19

Die Arbeits- und Organisationspsychologen des ehemaligen Instiut für Arbeitspsychologie der ETH-Zürich um Theo Wehner haben in den letzten Jahren immer wieder erfrischenden Wind in die etwas angestaubten Debatten rings um das Freiwilligenmanagement gebracht. Drei Beispiele: Hanna Arendts Beschreibung der drei Grundformen des tätigen Lebens (Arbeiten, Herstellen und Handeln) bietet eine ideale Grundlage für ein Verständnis

Blick ins Buch: “Nudge” — wie man kluge Entscheidungen anstößt

Feb 25

So ganz genau kann ich nicht mehr nachvollziehen, wie ich darauf gekommen bin. Irgendwie hat mich das Buch von Richard H. Thaler und Cass R. Sunstein aber interessiert. Auf eigentümliche Weise! Nach dem, was ich bislang über “Nudging” gelesen hatte, war ich fest davon überzeugt, dass es in die Ecke der pseudo-wissenschaftlichen Manipulativtechniken gehört, in

Blick ins Buch — Psychologie der Freiwilligenarbeit

Aug 16

Im Sommer dieses Jahres erschien “Psychologie der Freiwilligenarbeit. Motivation, Gestaltung und Organisation” im Springer Verlag — ein ‘must have’ für das Freiwilligenmanagement! Ich habe mir den Band angesehen und einiges Interessantes darin gefunden. Doch eins nach dem anderen: Vorwort: Was von diesem Buch (nicht) zu erwarten ist In ihrem Vorwort machen die Herausgeber des Bandes

Blick ins Buch: Meme — Kunst, Kultur und Politik im digitalen Zeitalter

May 17

Unter den bunten Büchern von edition suhrkamp finde ich immer mal wieder etwas für graue Sonntage. So auch vor Kurzem wieder: „Meme — Kunst, Kultur und Politik im digitalen Zeitalter“, ein Büchlein der israelischen Humor- und Internetforscherin Limor Shifman von der Hebrew University in Jerusalem. Shifman legt dar, dass der Membegriff nicht nur für das

FOKUS-Paper: Digitales Bürgerschaftliches Engagement

Sep 22

Vor Kurzem ist mir dieses Paper des “Frauenhofer FOKUS”, ein Kompetenzzentrum für öffentliche Informationstegnologie, zugeflogen. Ulrike Hinz, Nora Wegener, Mike Weber und Jens Fromm stellen darin die Charakteristika digitalen bürgerschaftlichen Engagements, die sich bietenden Möglichkeiten und Mehrwerte der Digitalisierung der Bürgergesellschaft sowie Herausforderungen für Träger digitalen Engagements und mögliche Handlungsfelder für Engagierte dar. Das Paper