• Archive: Workshop

„Freiwilligenarbeit 2.0“ im Österreichischen Roten Kreuz

Nov 2

Anfang Oktober hatte ich den Auftakt zur Vorbereitung eines gemeinsamen Workshops mit Gerald Czech zum Online-Volunteering im Österreichischen Roten Kreuz in Krems an der Donau gemacht und „den Ball sehr theoretisch über zwei Thesen“ in Richtung Wien abgespielt. Grundsätzlich beschrieb ich die Online-Freiwilligenarbeit (a) als wertvolle, weil wirkungsmächtige, Ergänzung der On-Site-Freiwilligenarbeit im Rettungsdienst und (b)

Zwei Thesen zum Online-Volunteering im Österreichischen Roten Kreuz

Oct 4

Es muss schon im Oktober letzen Jahres gewesen sein, als mich Gerald Czech vom Österreichischen Roten Kreuz fragte, ob ich nicht Lust hätte, bei einer ÖRK-Konferenz in Krems an der Donau über das Online-Volunteering zu sprechen. Natürlich sagte ich zu. Das ÖRK ist schließlich eine jener vielversprechenden NPOs, die vielen anderen traditionellen Großorganisationen im deutschen

Auswertung des Workshops zum freiwilligen Online-Engagement von Menschen mit geistiger Behinderung

Feb 24

Menschen mit geistiger Behinderung werden des Öfteren für dumm gehalten, eröffnete Erika Schmidt ihre Begrüßung beim Jahrestreffen der Freiwilligenkoordinator(innen) der Lebenshilfe im Schloss Rauischholzhausen (bei Marburg). Frau Schmidt engagiert sich seit Jahren bei Lebenshilfe NRW und hatte sich mit anderen freiwillig und hauptamtlich Aktiven in ihrem Engagement über diese Frechheit unterhalten. Raus gekommen ist ein